Истории господина Койнера

"Geschichten vom Herrn Keuner", Bertolt Brecht


Inhaltsverzeichnis/ Содержание

Weise am Weisen ist die Haltung
Organisation
Massnahmen gegen die Gewalt
Von den Traegern des Wissens
Der Zweckdiener
Muehsal der Besten
Die Kunst, nicht zu bestechen
Vaterlandsliebe, der Hass gegen Vaterlaender
Die Frage, ob es einen Gott gibt
Das Recht auf Schwaeche
Vorschlag, wenn der Vorschlag nicht beachtet wird
Originalitaet
Das Schlechte ist auch nicht billig
Hungern
Der hilflose Knabe
Herr K. und die Natur
Ueberzeugende Fragen
Verlaesslichkeit
Das Wiedersehen
Ueber die Auswahl der Bestien
Form und Stoff
Gesprache
Gastfreundschaft
Wenn Herr K. einen Menschen liebte
Ueber die Stoerung des "Jetzt fuer das Jetzt"
Erfolg
Herr K. und die Katzen
Herrn K.s Lieblingstier
Das Altertum
Eine gute Antwort
Das Lob
Zwei Staedte
Freundschaftsdienste
Herr K. in einer fremden Behausung
Herr K. und die Konsequenz
Die Vaterschaft des Gedankens
Rechtsprechung
Sokrates
Der Gesandte
Der naturliche Eigentumstrieb
Wenn die Haifische Menschen waeren
Warten
Der unentbehrliche Beamte
Ertraeglicher Affront
Herr K. faehrt Auto
Herr K. und die Lyrik
Das Horoskop
Missverstanden
Zwei Fahrer
Gerechtigkeitsgefuehl
Ueber Freundlichkeit
Herr Keuner und die Zeichnung seiner Nichte
Herr Keuner und Freiuebungen
Zorn und Belehrung
Ueber Bestechlichkeit
Irrtum und Fortschritt
Menschenkenntnis
Herr Keuner und die Flut
Herr Keuner und die Schauspielerin
Herr Keuner und die Zeitungen
Ueber den Verrat
Kommentar
Uber die Befriedigung von Interessen
Die zwei Hergaben
Kennzeichen guten Lebens
Ueber die Wahrheit
Liebe zu wem?
Wer kennt wen?
Der beste Stil
Herr Keuner und der Arzt
Gleich besser als verschieden
Der Denkende und der falsche Schueler
Ueber die Haltung
Wogegen Herr Keuner war
Vom Ueberstehen der Stuerme
Herrn Keuners Krankheit
Unbestechlichkeit
Schuldfrage
Die Rolle der Gefuehle
Vom jungen Keuner
Luxus
Diener oder Herrscher
Eine aristokratische Haltung
Ueber die Entwicklung der grossen Staedte
Ueber Systeme
Architektur
Apparat und Partei
Anmerkungen

В книгу вошли 58 коротких рассказов замечательного немецкого писателя Бертольда Брехта, 15 из которых впервые публикуются на русском языке. Главный герой - господин Койнер, второе "я", а порой и псевдоним Брехта - в своих изящных, лаконичных историях иронизирует, поучает, радуется, огорчается. Но всегда - мыслит, пытается что-то изменить в этом мире, а стало быть, и себя. Русский перевод "Историй господина Койнера" печатается вместе с немецким текстом, послесловием и факсимильными страницами брехтовского текста. Перевод с немецкого С. Шлапоберской.