Первая иллюстрация к книге Solange die Diplomaten reden - Ernest Obminski

Иллюстрация 1 из 1 для книги Solange die Diplomaten reden - Ernest Obminski
Источник: Лабиринт
Das Buch "Solange die Diplomaten reden" bietet einen umfassenden Ruckblick auf funf Jahrzehnte im Leben einer gro.en Nation vor dem Hintergrund der heutigen Welt.
Der Autor ist in einer weit entlegenen Provinz des Sowjetreiches aufgewachsen. Ohne jegliche Beziehungen und Protektion und trotz dem standigem Beinstellen seitens der Geheimdienste brachte er es bis zum korrespondierenden Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften (RAN) und avancierte zu einem Dritte-Welt- Wirtschaftsexperten, wobei er in vielen dieser Staaten (Chile, Mexiko, Kenia, Kamerun, Indien, Nepal, Thailand u.a.) intensiv gearbeitet hat. Ernest Jewgenjewitsch Obminskij hat auch den Posten eines Vize-Au.enministers der UdSSR in seinem Dienstregister.
Aus der Feder von Obminskij stammen nicht nur zahlreiche Schriften zur Weltwirtschaft, sondern auch drei Bucher mit satirischen Gedichten und Prosawerken. In seinen Erinnerungen bringt der Autor historische Figuren auf die Buhne, die er personlich gekannt hat bzw. kennt: darunter findet man Mitglieder des machtigen Politburos aus der Sowjetzeit und Perestroika-Architekten. Geheime Hintergrunde bekannter Ereignisse werden im Buch blo.gelegt. Solche Abschnitte wie "Im Zentralapparat des Au.enministeriums", "In den Labyrinthen der UNO", "Kurz vor dem Zusammenbruch" offenbaren, unter welchen Umstanden auf hochster Ebene Entscheidungen getroffen wurden, welche die Geschicke der Gesellschaft beeinflusst haben.
Das Buch "Solange die Diplomaten reden" liest sich mit unvermindertem Interesse, insbesondere solche Abschnitte wie "Episoden", "Unbekanntes uber Stalin" und "Interviews".
Издание на немецком языке.